Link eintragen Toplinks alle Links
Funktion Kontakt zum Robinienhain


Funktion des Webringes

Die Ursprungsidee eines Webringes bestand darin, dass jeder einen Link auf seinen Nachbarn setzt, damit möglichst alle Seiten von den Suchmaschinen gefunden werden können. B verlinkt sich mit A und C, C mit B und D usw. Damit der Ring immer geschlossen bleibt, falls eine Seite nicht erreichbar ist, übernehmen Scripte die Aufteilung der Links und überprüfen die Verfügbarkeit der Seiten. Ein Nachteil der Idee: Jeder Link muss nicht immer auf die attraktivste Seite gesetzt werden. Wer in der letzten finsteren Ecke seiner Homepage einen Link einrichtet, schmarotzt auf Kosten der anderen Teilnehmer von deren gut plazierten Links.
Daraus resultierte diese neue Idee dieses Webringes:
Wessen Seite häufig aufgerufen wird, der hat meistens eine gute Webpräsenz.
Jeder Aufruf einer Seite setzt diese an die Spitze der Linkliste, auf die sein Link zeigt: Auf die Hauptseite des Webringes (index.html). Die anderen Teilnehmer sind somit mit seiner Seite bevorzugt verlinkt, bis dieser durch andere Seitenaufrufe verdrängt wird. Damit alle Seiten eine Chance haben, von den Suchmaschinen erfasst zu werden, wird jede Seite auf weiteren Linkseiten gelistet, sortiert nach deren Zugriffen.
Zu diesem Zweck braucht lediglich auf jeder Seite, die verlinkt werden soll, unser Seitenzähler installiert zu werden, den Sie über den Link " Beitreten" (natürlich kostenlos) bestellen können.


Sie sind der . Besucher.